Bewegungsmeditation - Antaryoga

Ruhige und entspannte Bewegungen werden mit Stimmungsbildern oder mit der Atmung verbunden. Die Bewegungen fließen in einander und ergeben Bewegungsformen, die beleben, entspannen und uns auf dem inneren Weg voranbringen. Alle Bewegungen sind leicht auszuführen und können auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

 

 

Antaryoga


Antar bedeutet innen. Während wir uns im Fluss der ruhigen Bewegung des Antaryoga befinden, wenden wir uns automatisch dem "Innen" zu. Wir erlangen die Fähigkeit bei uns selbst in der Gegenwart zu sein. Antaryoga ist ein schöner und frischer Weg zu Klarheit, innerer Sammlung, Ruhe und Ausgeglichenheit.

 

In der Bewegungsmeditation wird das Zusammenspiel der Gehirnhälften optimiert. Dadurch wird die Gehirnleistung verbessert, während gleichzeitig ein innerer Entspannungseffekt auftritt - die Stimmung hellt sich auf und die Selbstwahrnehmung wird positiver. Die vielen positiven Wirkungen der Meditation sind wissenschaftlich belegt. Durch mehr Entspannung und Ausgeglichenheit kann Stress besser verarbeitet werden. Körper und Geist können regenerieren. Meditation und Achtsamkleit in der Bewegungsmeditation versetzen uns in die Lage uns besser erkennen und anerkennen zu können.

 

Die Bewegungsmeditation des Antaryoga ist weltanschaulich neutral. Das ist sehr angenehm, denn gleich welcher geistigen Richtung man folgt, Antaryoga steht einem offen.

 

 

 

 

Sei gütig, denn alle Menschen,

die du triffst,

kämpfen einen schweren Kampf.

 

- Platon

 

 

Neben der erhabenen Kunst, etwas zu tun,

gibt es die erhabene Kunst, Dinge nicht zu tun.

Im Aussortieren des Unwesentlichen

besteht die Weisheit des Lebens.

 

- Laotse

 

 

 

Swami Pravaha Yoga Prana Atemyoga Amrayoga Integraler Yoga Qi Gong

 

Hier gehts zum

Impressum und Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© w.meywald